Test: EasyAcc PB6400MT2 Powerbank

EasyAcc PB6400MT2 - Verpackung
EasyAcc PB6400MT2 - Packungsinhalt
EasyAcc PB6400MT2 - Anschlüsse
EasyAcc PB6400MT2 - Vorderseite
EasyAcc PB6400MT2 - Schrägansicht
EasyAcc PB6400MT2 - Unterseite

Übersicht Testergebnisse

EasyAcc PB6400MT2
Kapazität entnehmbar [intern lt. Hersteller] 3800 mAh [6400 mAh]
Energiemenge gemessen [lt. Hersteller] 19,7 Wh [23,68 Wh]
Wirkungsgrad 74%
max Inputstrom gemessen [lt. Hersteller] 1,5 A [2 A]
max Outputstrom gemessen [lt. Hersteller] 2,4 A [2,4 A]
Ladezeit 100%/80% 4:30 / 2:40
Ladezustandsanzeige 6-stufig (5,20,40,60,80%)
Autostart/Auto-Off ja / 90 s
Zubehör im Lieferumfang Micro-USB-Kabel 15cm, Anleitung
Gewicht 143 g
Abmesungen 98 × 42 × 22 mm
Gehäusematerial Aluminium

Kaufen bei:

+ gute Kapazität für diese Größe
+ hoher Strom am Ausgang möglich
o Ladestrom erreicht Herstellerangabe nicht, ist aber ausreichend hoch

Fazit: Gute Powerbank, die absolut empfehlenswert ist. Nur bei der Ladezeit darf man nur mittlere Ergebnisse erwarten.

Kurzbeschreibung

Die EasyAcc PB6400MT2 ist eine mittelgroße Powerbank, mit der sich Smartphones bis ca. zwei mal laden lassen, die von ihrer Kapazität her aber auch für stromhungrigere Geräte wie Tablets einigermaßen geeignet ist.

Lieferumfang

Im Lieferumfang ist neben der Powerbank ein USB-Kabel (15 cm Länge) mit der sich die Powerbank laden lässt sowie mit ihr andere Geräte laden lassen. Außerdem ist eine Bedienungsanleitung enthalten. Ein USB-Ladegerät zum Laden der Powerbank ist nicht enthalten.

Ladeports und Benutzung

Die EasyAcc PB6400MT2 Powerbank besitzt einen Ausgang (USB-A Buchse) und einen Eingang (USB Micro-B Buchse).

Zum Laden der Powerbank wird ein USB-Kabel an ein USB-Ladegerät angeschlossen sowie an den Eingang der Powerbank. Der Ladevorgang beginnt dann automatisch. Die LEDs an der Seite zeigen den Ladezustand an:

1 LED blinkend: <20% Ladestand
1 LED an, 1 blinkend: 20-40%
2 LEDs an, 1 blinkend: 40-60%
3 LEDs an, 1 blinkend: 60-80% Ladestand
4 LEDs an, 1 blinkend: 80-95% Ladestand
5 LEDs an: 95-100% Ladestand

Ist die Powerbank geladen, kann sie genutzt werden um andere Geräte zu laden. Dazu wird sie über ihren Ausgang mit Hilfe des Kabels an das zu landende Gerät angeschlossen. Die EasyAcc PB6400MT2 wird dabei im Gegensatz zu manchen anderen Modellen automatisch eingeschaltet und der Ladevorgang beginnt. Nur wenn für 90 s nicht geladen wird, schaltet sich die Powerbank automatisch an. Will man das Kabel dann nicht ab- und wieder anstecken, wird einfach der Taster an der Vorderseite gedrückt und der Ladevorgang startet.

Mit Druck auf den Taster kann auch die Ladestandsanzeige kurz aktiviert werden, wenn die Powerbank gerade nicht verwendet wird:

5 LEDs: 80-100% Ladestand
4 LEDs: 60-80%
3 LEDs: 40-60%
2 LED: 20-40%
1 LED: 5-20%
1 LED blinkend: <5%
alle LEDs aus: Powerbank leer

Kapazität

Der Hersteller gibt die interne Kapazität des Akkus mit 6400 mAh an. Dieser Wert ist aber am Ausgang nicht entnehmbar, da die interne Spannung von 3,7V auf die 5V des Ausgangs hochtransformiert werden muss sowie zusätzlich Verluste anfallen. Meine Messungen ergaben eine real entnehmbare Kapazität von rund 3800 mAh. Ein guter Wert, der sogar für das einmalige Laden von kleineren Tablet-Akkus ausreicht. Smartphones dürfte man je nach Akkugröße etwa 1,5 bis 2x laden können.

Lade- und Entladestrom

Der Ladestrom mit dem sich die Powerbank laden lässt, wird vom Hersteller mit 2 A angegeben. Ich konnte leider nur einen Strom von anfangs ca. 1,4 A messen, der dann später bis auf 1,7 A ansteigt und gegen Ladeenende immer weiter abfällt. Letzteres ist bei allen Powerbanks so, da Li-Ion-Akkus so geladen werden müssen. Im Mittel bis zum Beginn der Stromreduzierung floss ein Ladestrom von ca. 1,5 A. Ein solider Wert, auch wenn dieser deutlich von der Herstellerangabe abweicht. Wichtig ist dieser Wert vor allem für die Ladezeit (s.u.): je höher der Ladestrom, desto geringer die Ladezeit.

Der Strom den die Powerbank beim Laden anderer Geräte maximal abgibt, wird vom Hersteller mit bis zu 2,4 A angegeben, ein Wert den ich bestätigen konnte. Die EasyAcc PB6400MT2 liefert tatsächlich bis zu 2,4 A Strom bevor die Ausgangsspannung unter 4,75 V abfällt. Mit diesem Strom können auch stromhungrige Geräte die hohe Ladeströme ziehen wenn sie diese denn bekommen können, zügig geladen werden.

Ladezeit

Eine Komplettladung der EasyAcc PB6400MT2 dauert rund 4:30 h. Da der Ladestrom gegen Ende immer weiter reduziert werden muss, ist aber auch die Ladezeit bis 80% Ladung eine relevante Größe. Hierfür vergehen nur 2:40 h. Ein solider Wert, wenn auch kein Spitzenergebnis.

Fazit

Die EasyAcc PB6400MT2 ist eine gute Powerbank mit mittlerer Kapazität. Eine ausreichend genaue Kapazitätsanzeige, hoher Ausgangsstrom sowie ausreichend hoher Ladestrom (und damit zufriedenstellende Ladezeit) zeichnen diese Powerbank aus. Wer eine Powerbank in dieser Größe sucht kann hier zugreifen!

Kaufen bei:


Kommentare

Keine Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.