Test: AmazonBasics Ni-MH (weiße Edition) AA

AmazonBasics NiMH Akku AA

Bisheriges Testfazit: es handelt sich ziemlich sicher um Sanyo Eneloops. Daher Akkus mit eher geringer Kapazität, aber sehr geringer Selbstentladung, guter Zellenspannung und sehr guter Lebensdauer. Absolut empfehlenswert.

Herstellerangaben
Kapazität: 2000 mAh (min 1900 mAh)
Lebensdauer: bis 1000 Zyklen
Selbstentladung: 6 Monate: 15%, 1 Jahr: 20%, 2 Jahre: 25%, 3 Jahre: 30%

Gekauft wurden 4 Akkus im März 2014.

AmazonBasics = Sanyo Eneloop?

Was bei den weißen AmazonBasics NiMH-Akkus sofort auffällt (nicht bei den schwarzen!): vieles deutet darauf hin, dass es sich um Sanyo Eneloops handelt.

  • Die angegebene Kapazität mit 2000 mAh typ. und 1900 mAh min. ist identisch
  • beide sind Made in Japan
  • fast gleiche Typenbezeichnungen (HR-3UTGB und HR-3UTG-AMZN)
  • das Aussehen (genaue Form der Kontakte u.ä.) ist identisch, nur die Außenhülle ist anders bedruckt

Das einzige was sich unterscheidet ist die Angabe zur Selbstentladung und Lebensdauer. Hier sind die AmazonBasics deutlich schlechter angegeben. Man könnte allerdings vermuten, dass hier absichtlich schlechtere Angaben gemacht werden, damit Sanyo seine Eneloops weiterhin als Premiumprodukte verkaufen kann…

Jetzt könnte noch die Frage sein, ob die AmazonBasics ggf. eine ältere Generation der Eneloops sind:

  • 1. Eneloop-Generation: hatte am Pluspol sichtbare Belüftungslöcher, haben die AmazonBasics nicht
  • 2. Eneloop-Generation: hatte anfangs Belüftungslöcher, später nicht mehr
  • 3. Eneloop-Generation: hat keine Belüftungslöcher

Denkbar ist also, dass die AmazonBasics entweder der 3. Eneloop-Generation entsprechen oder der 2. Die Unterschiede zwischen den beiden Generationen sind aber übrigens ohnehin eher gering.

Kapazität und Entladespannung

Nach einer Recycle-Behandlung im AV4m (mehrere Lade-Entladezyklen bis keine Zunahme der Kapazität mehr), wurde die Entladekurve ermittelt.

Folgende Messwerte haben sich daraus ergeben:


Kapazität

Entladestrom 1000 mA 500 mA
Akku 1 1814 mAh 1840 mAh
Akku 2 1823 mAh 1859 mAh
Akku 3 1833 mAh 1852 mAh
Akku 4 1836 mAh 1854 mAh
Mittelwert 1827 mAh 1851 mAh

Messfehler: ca. +- 12 mAh


mittlere Entladespannung

Entladestrom 1000 mA 500 mA
Akku 1 1240 mV 1266 mV
Akku 2 1239 mV 1264 mV
Akku 3 1238 mV 1262 mV
Akku 4 1242 mV 1262 mV
Mittelwert 1240 mV 1264 mV

Messfehler: ca. +- 7 mV

Hier die Entladekurven von Akku 1, verglichen mit den Sanyo Eneloops:

AmazonBasics NiMH Akkus 2000 AA weiße Edition Entladekurve

Die Unterschiede zu den Sanyo Eneloops sind sehr gering. Dass die durchschnittliche Kapazität der AmazonBasics rund 30 mAh höher ist als die der Eneloops und die Entladespannung im mittleren Bereich minimal geringer, kann Zufall sein. Vielleicht deutet es aber auch darauf hin, dass die AmazonBasics der älteren 2. Generation der Eneloops entsprechen. Leider dürfte es schwer sein, heute noch neue Eneloops der 2. Generation zu bekommen, um das herauszufinden.

Selbstentladung

Akkus am 17.03.2014 geladen.

Akku 1+2 am 24.03.2014 erneut geladen.
Akku 3+4 am 14.04.2014 erneut geladen.

(Entladestrom 1000 mA)

Lagerzeit Restkapazität Selbstentladung mittl. Entladespannung
Akku 1 7 Tage 1734 mAh 4,4% 1221 mV
Akku 2 7 Tage 1746 mAh 4,2% 1222 mV
Akku 3 28 Tage 1691 mAh 7,7% 1216 mV
Akku 4 28 Tage 1701 mAh 7,4% 1216 mV
Akku 3 6 Monate 1552 mAh 15,3%
Akku 4 6 Monate 1563 mAh 14,9%
Akku 1 6 Monate 1538 mAh 15,2%
Akku 2 6 Monate 1547 mAh 15,1%

Bezugsquellen


Kommentare

Keine Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.